Aktuelles arrow Camps arrow Camp 2014
Die Vorbereitungen 2014


 

 


Volle Kraft voraus!

 

swisscor feiert in diesem Jahr ein Jubiläum. Bereits zum 15. Mal organisiert die Stiftung ein medizinisches Camp für Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. 

Die Vorbereitungen sind im Gang, die Arbeiten zu einem grossen Teil verteilt – und die Vorfreude nimmt mit jedem Tag zu. Vom 14. bis 28. Juli 2014 besuchen gut 80 Kinder aus Moldawien und seinen autonomen Regionen Gagausien und Transnistrien auf Einladung von swisscor die Schweiz. Sie stammen aus ärmsten Verhältnissen, sind verwaist oder wurden von ihren Eltern verlassen. Viele der Mädchen und Buben leiden unter gesundheitlichen Problemen und werden hier deshalb umfassend untersucht und medizinisch behandelt. Stationiert ist das diesjährige Camp im Feriendorf Fiesch im Kanton Wallis.

Die Kinder stammen aus acht verschiedenen Heimen und sind zwischen 9 und 13 Jahren alt. Begleitet werden sie von Betreuungspersonen, die sie aus ihrem Alltag kennen. Eine Delegation des Stiftungsrates hat die Heime im vergangenen Februar besucht, und mit dem moldawischen Erziehungsministerium eine Vereinbarung unterzeichnet, in der alle Details zur Auswahl der Kinder und deren Reise in die Schweiz geregelt sind. Alle Begleitpersonen besuchen zudem vorgängig in Chisinau ein zweitägiges Seminar, an dem sie von swisscor-Vertretern auf ihre Aufgaben in der Schweiz vorbereitet und mit den nötigen Informationen ausgestattet werden.

Die Durchführung der Camps wäre ohne die Mithilfe vieler Freiwilligen undenkbar. Medizinische Fachpersonen, Jugendliche des Roten Kreuzes, Mitarbeiter des Zivilschutzes Baselland sowie weitere Ehrenamtliche helfen mit, die Kinder während des Camps in Fiesch zu betreuen. Zu tiefem Dank sind wir auch den zahlreichen Spendern und Sponsoren verpflichtet.

Weitere Informationen zu Programm und Begegnungstag vom 23. Juli 2014 folgen.

 

Impressionen aus den Heimen, die eine Delegation des Stiftungsrates im Februar besucht hat: